schneeweiß und rosenrot      
       
 
Schneeweiß  ist eine Frau - eine schöne Frau mit schneeweißer Haut. Sie hat
einen Mann. Sie lieben sich sehr.
Gemeinsam betreiben Sie seit vielen Jahren ein Kopfkino. Dieses Kino
bereichert ihren Sex, schürt ihre Abgründigkeit und entfacht knisternde
Erotik.
Die beiden haben vor geraumer Zeit beschlossen ihr Kino - ihre Filme - ihre
Skripte... In die Realität umzusetzen.
Die Drehbücher sind aber nicht nur für zwei Protagonisten geschrieben... -
je nach Szene erfordert es weitere Mitspieler. Den zweiten, dritten Mann am
Set... Die zweite Schöne die sich ihrer Abgründigkeit bewusst werden will.
Voraussetzung - da sind sie sich einig - ist selbstverständlich große
Sympathie - genauso groß allerdings sollte das intelligente, abgründige,
phantasiereiche Potenzial der Mitspieler sein.